Einige Zeit musste vergehen, bis mit dem Umbau der JJR begonnen werden konnte. Die Planung desselben schritt zwar zügig voran, doch mangelte es an Ressourcen den Umbaustartschuss zu geben. Deshalb rückte das Vorhaben temporär etwas in den Hintergrund und die JJR dämmerte quasi im Wachkomma vor sich hin.

Dies änderte sich ab November 2017 – das Projekt nahm neue Fahrt auf und nun machen wir das nostalgische Schiff wieder flott, um es Ende 2018 zurück auf den Zürichsee zu bringen.

Wir sind sehr froh, dass wir mit Panacek Yacht Design & Engeneering, MABO Metallbau und der Schiffsagentur Schweiz mit kompetenten und vertrauenswürdigen Partnern zusammenarbeiten können. Anfang Mai 2018 hat der Umbau begonnen, als erstes wird der Schiffsrumpf saniert. 

Wir berichten an dieser Stelle laufend über den Stand der Umbauarbeiten.

Es kommen wieder andere Zeiten… Wir freuen uns auf den Sommer 2021…